Wir wollen

Wir wollen ganzheitliche Persönlichkeitsbildung, da wir Bildung als „die Verknüpfung unseres Ichs mit der Welt“ sehen. (Wilhelm Humboldt)

Ziele der pädagogischen Arbeit ist es, dass alle Kinder gemeinsam aufwachsen können und mit ihren Besonderheiten von allen anerkannt und geschätzt werden.

Die pädagogischen Fachkräfte schaffen den Raum, in dem das einzelne Kind Entwicklungsschritte nach seinem eigenen Rhythmus machen kann und neue Erfahrungen sammeln kann.

Durch das gemeinsame Miteinander wird Aufmerksamkeit füreinander geweckt, Einfühlungsvermögen vertieft, Akzeptanz und Toleranz aufgebaut. Ein tolerantes Zusammenleben von nichtbehinderten und behinderten Kinder in unserer Gesellschaft ist eine Bereicherung für alle.

Als Grundlage unsere Arbeit dient uns der Thüringer Bildungsplan, der die Bildungsbereiche  beschreibt.  Wir sehen diese Bereiche nicht getrennt voneinander, sondern nutzen sie im gemeinsamen Kontext für eine ganzheitliche Bildung.

Das ist die Grundlage für unser Leitsatz:

„Jedes Kind braucht drei Dinge: Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann.

Es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann. Und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt.“ Gerald Hüther, Professor für Neurobiologie

…daraus ergibt sich unser Leitbild 

Wir wollen in einer Gemeinschaft, jedem einzelnen Kind nicht nur größtmögliche Freiräume, sondern auch optimale Möglichkeiten und Anregungen für seine individuelle Entwicklung bieten und gleichzeitig Verbundenheit und Geborgenheit gewährleisten.

Wir wollen, dass die Kinder über sich hinauswachsen. Durch Begegnung, Austausch, Vorbild und Aufgaben erfährt jeder einzelne, dass er wichtig ist und gebraucht wird.

Wir geben ihnen Raum, Zeit und Anregung für Bewegung, Ruhe und Erholung. Jedes Kind hat die Möglichkeit seinen Gefühlen und Interessen, auf je seine spezielle Weise, Ausdruck zu verleihen.

Es ist normal verschieden zu sein.

Ziel der Integrationsarbeit ist es, dass alle Kinder gemeinsam aufwachsen können.

Wir wollen den Kindern Raum zu kindgemäßer Auseinandersetzung mit religiösen Themen schaffen und ihnen Glauben nahe bringen, indem wir Feste und Höhepunkte des Kirchenjahres gemeinsam gestalten und erleben.

Jedes Kind soll seinen eigenen Weg gehen. Wir sind dankbar und stolz, es ein kleines Stück begleiten zu dürfen.

Termine

July 02 2020 - July 02 2021

03. Aug

Sommerschließzeit

05. Okt

Schließtag

23. Dez

Weihnachtsschließzeit

> zum Kalender

St. Josef

Katholischer Kindergarten - Dünwald

Logo
Kontakt

Kontaktdaten

Katholische Integrative Kita „St. Josef“

Unterdorf 15, OT Beberstedt - 99976 Dünwald

Telefon: 036023 50930

st.josef-beberstedt@st-martin-caritas.de

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 6.30 Uhr - 17.00 Uhr

Träger

„St. Martin“ Kath. Kindertageseinrichtungen im Bistum Erfurt GmbH

Hauptstraße 12a - 37351 Kefferhausen
Geschäftsführer: Jola Hempel